Der Blaue Portugieser ist eine alte Reb- und Rotweinsorte aus der Untersteiermark im heutigen Slowenien, welche in Mittel- und Südosteuropa verbreitet ist. Zum Blauen Portugieser gibt es zahlreiche Synonyme.

Nach den neuesten gentechnischen Untersuchungen ist die Sorte eine Kreuzung von der Blauen Zimmettraube mit Grünem Silvaner. Die lokale Zuordnung ist mit einer umfangreichen Untersuchung der Herkunft bzw. Abstammung der Elternsorten möglich gewesen. Grauer Portugieser, Roter Portugieser und Grüner Portugieser sind Mutationen, die in österreichischen Weingärten aufgefunden wurden.